Hier sind wichtige Links für die Ahnen-/Familien- und Ortsforschung aufgeführt:

Region Schleswig-Holstein

  • Arbeitskreis Volkzahl-Register (AKVZ) für Schleswig-Holstein: Hier sind ca. 2 Mio. Datensätze aus Volkzählungen von 1693 bis 1864 auswertbar; hier habe ich u.a. nach Stumpf(f), Nielsen und Meimersdorf recherchiert. Um eine Suche durchzuführen, muss der Menüpunkt „Datenbank“ ausgewählt werden.
  • Danish Family Search: Hier sind Personendaten u.a. aus Volkszählungen enthalten; fündig bin ich zum Beispiel bei Stumpf geworden
  • Dansk Demografisk Database: Auch hier sind Personendaten u.a. aus Volkszählungen enthalten; hier habe ich zum Beispiel zu der Linie Geisler einige Einträge gefunden. Tipp: Auf „Volkszählungen“ wechseln und dann „Suchen detailliert – ohne Kontrolle“ auswählen. Dort mindestens den Nachnamen eingeben und als Amt  z.B. „Sydslesvig“ (Süd-Schleswig) auswählen.

Region Pommern

  • Pommerscher Greif e.V. – Verein für pommersche Familien- und Ortsgeschichte: Hier sind es vor allem die Kurth’s und Köhler’s aus dem Kreis Regenwalde sowie die Nitz‘ aus den Kreisen Rummelsburg und Bütow, nach denen ich recherchiert habe. Hier kann auch in einer Personendatenbank gesucht werden.
  • Verzeichnisse der Kreise und Gemeinde in Pommern: Hier werden alle Kreise und Gemeinde kurz beschrieben
  • Pommerndatenbank mit Adressbüchern der damaligen Einwohner Pommern’s
  • Landkarten von Pommern und anderen ehemaligen ostdeutschen Gebieten im Wesentlichen aus der Zeit vor 1945 auf der polnischen Plattform Mapster (Benutzerführung auch in deutscher Sprache)

Überregionale Webseiten

  • GlobalGenSearch: Über diese Webseite können Sie mehrere Datenbanken im Web durchsuchen, z.B. CompGen, GedBas, FamilySearch, Geni, AKVZ, Pommerscher Greif u.vm.
  • Verein für Computergenealogie mit verschiedenen Datenbanken, u.a. der Gedbas-Datenbank mit kompletten Ahnenlisten/Stammbäumen; hier habe ich auch alle Personendaten meines Stammbaums zusätzlich abgelegt (siehe Hinweise zu meiner Datenbank)
  • Ancestry mit nach deren Angaben 500 Millionen deutschsprachigen Dokumenten. Es handelt sich um ein kostenpflichtiges Angebot.
  • FamilySearch ist ein Angebot der „Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage“. Eine Registrierung ist erforderlich.
  • Archion enthält viele digitalisierte evangelische Kirchenbücher. Besonders in den Kirchenbüchern von Norddeutschland bin ich hier fündig geworden. Dieses Portal ist kostenpflichtig.
  • Ahnenforschung.Net: Kollaborations-Plattform für Ahnenforscher, die hier ihre Suchanfragen platzieren können oder anderen bei ihren Suchanfragen helfen können